Archiv « DasLetzte.blogsport.de

Archiv für Januar 2012

Leipzig: Das Erbe von Ralf »Manole« Marschner

Die von Zwickauer Nazis begründeten Bekleidungsmarken »Barstool Sports«, »Brachial« und »Eastfight« werden auch in Leipzig von der rechten Szene vertrieben

Schwerpunkt der Leipziger Naziszene ist der Osten der Stadt: Im Täubchenweg 43b eröffnete der Stötteritzer Lok-Hooligan Christian Pohle am 3. Dezember das Bekleidungsgeschäft »Fighting Catwalk«. Das Sortiment ist einschlägig: Neben der vom Zwickauer Neonazi Ralf Marschner gegründeten Marke »Brachial« gibt es eine breite Palette an »Thor Steinar«-Textilien mit altem und neuem Logo.

Im gleichnamigen Onlineshop gibt es T-Shirts mit »Fighting Fellas«-Aufdruck. Womöglich handelt es sich um restliche Lagerbestände von Thomas Persdorfs »Front Records« (Wurzen), der die »Fighting Fellas« in der Vergangenheit unterstützt hat. Pohles Geschäftsadresse verweist indes auf die Puschkinstraße 22 in Eilenburg, wo der 27-Jährige, der ansonsten für die »Black Rainbow«-Security arbeitet, schon länger am Laden »Crash Style Store« mitverdient. Im dortigen Sortiment befinden sich ebenfalls Klamotten von »Brachial«. (mehr…)