Archiv « DasLetzte.blogsport.de

Archiv für März 2012

Chemnitz: »Thor Steinar« bedauert – angeblich

Laden ändert nach Protesten Namen von »Brevik« auf »Tønsberg«

Chemnitz. Nur das i-Tüpfelchen fehlte und der dazugehörige Strich. Dennoch war die Provokation perfekt – zumindest bis sie ihren Urhebern über den Kopf wuchs. „Brevik“ nannte sich bis gestern der jüngste Laden der Marke „Thor Steinar“, die bei Neonazis hoch im Kurs stehende Mode produziert. Der Laden hatte in der Vorwoche in Chemnitz eröffnet. Mehrere Läden der Firma sind nach norwegischen Städten benannt. Brevik, so heißt auch ein 2700-Seelen-Ort in Norwegen, doch in Verbindung mit der Kundschaft des Labels ruft der Name andere Assoziationen hervor: Anders Breivik. Vom Nachnamen des rechtsextremen Attentäters, der im Vorjahr in Norwegen 77 Menschen tötete, fehlt nur das „i“.

Familienvater angeblich besorgt

Diesen Schluss zog vor Eröffnung des Geschäfts schon der Versender einer E-Mail, der sich selbst als „beunruhigten Familienvater“ bezeichnete: „BREVIK. Vermutlich anheimelnd (sic!) an den Massenmörder Breivik. Lassen sie (sic!) nicht zu, dass morgen dieses Ladengeschäft eröffnet“, schrieb der Absender mit der Mail-Adresse „baggypant[ät]t-online.de“. Mit der Einschätzung steht er nicht allein. Hoch schlagen seit Eröffnung die Wogen des Protestes. Erst gestern Abend kamen Gewerbetreibende, die Landtagsabgeordnete Hanka Kliese, die in der Nähe ihr SPD-Büro hat, und das Stadtteilmanagement zusammen, um zu beraten, wie man den Laden wieder loswerden könne. (mehr…)